Heimatmuseum Leopoldshafen

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heimatmuseum Leopoldshafen
Brunnen vor dem Heimatmuseum Leopoldshafen
Die Museumsfähre im Alten Hafen

Das Heimatmuseum Leopoldshafen ist eines der zahlreichen Heimatmuseen in der Region Karlsruhe. Untergebracht ist es im ehemaligen Rathaus des Ortsteils Leopoldshafen.

Ausstellung

Bedingt durch den ehemals bedeutenden Hafen liegt der Themenschwerpunkt im Heimatmuseum auf den Themen Rhein (Rheinübergänge, Schifffahrt, Handel...) sowie auf die Vor- und Frühgeschichte mit bedeutenden archäologischen Funden. Seit dem 29. September 2012 liegt die Museumsfähre Leopoldshafen im Alten Hafen als Exponat des Außenmuseums. Zusätzlich befindet sich seit dem 19. September 2015 im Ortsteil Eggenstein das Heimathaus Eggenstein, das eigene thematische Schwerpunkte vermittelt.

Objekte

Ein Gemälde des in Eggenstein geborenen Malers Philipp Heinrich Kisling, ein Bildnis des evangelischen Pfarrers Johann Bernhard Fecht, befindet sich seit September 2009 im Museum. Seit 2011 gibt es auch ein Gemälde des Karlsruher Malers Julius Schold (1881–1962) im Museum, es zeigt den Waschplatz am Bach mit historischer Brücke vom Tiefgestade aus mit Blick über das Dorf.

Geschichte

Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude wurde zwischen 1720 und 1730 als Rathaus und Schulhaus errichtet, seit 1982 ist es das Heimatmuseum. Die Einweihung fand am 22. Oktober 1982 statt.

Öffnungszeiten

Geöffnet ist in der Regel sonntags von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Änderungen können auf der unten angegebenen Internetseite nachgeschaut werden.

Adresse

Heimatmuseum Leopoldshafen
Leopoldstraße 12
76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Telefon: (07 21) 9 78 86-61

Dieser Ort im Stadtplan:

Weblinks