Hebel-Realschule

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Disambig-50px.png Dieser Artikel behandelt die Karlsruher Hebel-Realschule. Siehe auch Johann-Peter-Hebel-Schule.

Sommerferien 2005, Einbau neuer Fenster, Sanierung der Heizungsanlage
Gebäude vom Schulhof aus

Die Hebel-Realschule ist in der Moltkestraße in Karlsruhe Innenstadt-West.

Schulleiter ist Herr Spörl, Stellvertreterin ist Frau Gerber.

Auf dem selben Schulgelände in einem eigenen Gebäude ist auch die Hebelschule (Grundschule).

Besondere Aktivitäten

Seit 1998 führt die Schule verschiedene Umweltprojekte durch:

  • Projekt "Müllvermeidung- Mülltrennung"- Modellschule (Amt für Abfallwirtschaft) (Schuljahr 1998/99)
  • Seit dem Schuljahr 2000/2001 Zusammenarbeit mit Schulen aus Shropshire (England), Venlo (Niederlande), Mülheim/Ruhr (Deutschland), Budapest (Ungarn) und Zalamea de la Serena (Spanien) im Rahmen eines dreijährigen Sokrates-Comenius-Projektes mit dem Thema "We protect our environment"
  • Seit dem Schuljahr 2001/02 Teilnahme an dem Projekt "Visualisierung des Energieverbrauchs an Schulen" (Umweltministerium/Universität Freiburg)
  • Ausbildung von "Energiefüchsen", "Energy-agents" und "Ökomentoren"
  • Eigene Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Schule

Name

Die Schule wurde nach dem Lehrer und Dichter Johann Peter Hebel (1760–1826) benannt.

Adresse

Hebel-Realschule
Moltkestraße 8
76133 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 1 33 45 73
Telefax: (07 21) 1 33 45 80
E-Mail: poststelle(at)hebel-realschule-ka.schule.bwl.de
(H)  nächste Haltestelle: Linkenheimer Tor   

Dieser Ort im Stadtplan:

Weblinks