Gutenbergschule

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gutenbergschule
Eingang an der Goethestraße

Die Gutenbergschule ist eine Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule im Karlsruher Stadtteil Weststadt, am Gutenbergplatz.

Geschichte

Am Platz der heutigen Gutenbergschule befand sich früher der Hinrichtungsplatz, hier fand 1829 die letzte öffentliche Hinrichtung statt. Grund war, er sollte möglichst weit entfernt von der bebauten Stadt liegen, aber gerade noch auf der Karlsruher Gemarkung direkt an der Grenze zu Mühlburg, zudem verkehrsgünstig. Später diente der Platz als Schießstätte.

1908 wird die Schule eingeweiht, es gibt eine Knabenabteilung und eine Mädchenabteilung.

Im 2. Weltkrieg wurden Teile zerstört. Nach langen Diskussionen wurde entlang der Kaiserallee ein Neubau mit Aula und Turnhalle errichtet. Die Trennung nach Geschlechtern wurde später aufgehoben, so dass die Gebäudteile (Knaben entlang des Gutenbergplatzes, Mädchen entlang der Nelkenstraße) nach 1950 aufgehoben wurde. Rektor von 1977 bis 1993 war der Karlsruher Stadtrat Frithjof Kessel.

Im April 2008 wurde die Schule 100 Jahre alt.

Ehemalige Schüler

Ehemalige Schüler mit Artikel im Stadtwiki

Literatur

  • Helmut Arnswald: „75 Jahre Gutenbergschule Karlsruhe”, erschienen 1983, 67 Seiten (Ohne ISBN)
  • Festschrift „100 Jahre Gutenbergschule” inklusive DVD, erschienen 2008

Adresse

Gutenbergplatz, hinten die Schule
Gutenbergschule
Goethestraße 34
76135 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 1 33 46 74
Telefax: (07 21) 1 33 46 77
E-Mail: poststelle(at)gutenberg-ghs.ka.schule.bwl.de

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Yorckstraße   

Weblinks

Informationen zu Schulen im Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Sie kennen diese Schule und können mehr dazu schreiben? Dann: Seien Sie mutig und erweitern Sie den Artikel.

Als Anregung kann Ihnen Stadtwiki:Formatvorlage Schule und ein Blick auf andere Schulen im Portal:Schule dienen. Wenn Sie neu sind, finden Sie hier Hilfe.

Wenn in dem Artikel noch Bilder fehlen, und Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Copyright-Bedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.