Gewerbeschule Durlach

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gewerbeschule
Villa Rustica vor Gewerbeschule
blaue Tafel

Die Gewerbeschule Durlach ist eine berufliche Schule im Karlsruher Stadtteil Durlach.

Schulleiter ist Rolf Bader.

Profil

Die Gewerbeschule Durlach umfasst folgende Schularten:

  • Berufsschule Ernährung und Hauswirtschaft
    • Bäcker/in
    • Konditor/in
    • Fleischer/in
    • Berufsfachschule Nahrung und Metall
    • Fachverkäufer/innen im Nahrungsmittelhandwerk
  • Berufsschule Technik
    • Modellbauer/in
    • Modellbaumechaniker/in
  • Berufsvorbereitungsjahr (BVJ)
    • Ernährung und Hauswirtschaft
    • Metalltechnik
    • Holztechnik
    • Dienstleistungen
    • EDV-Anwendungen
  • Berufskolleg
    • Wirtschaft
    • Technik

Geschichte

Bis Anfang der 1990er Jahre teilte sich die Gewerbeschule noch mit dem Markgrafen-Gymnasium das Gebäude.

1993/1994 wurde das Gebäude in der Grötzinger Straße für die Gewerbeschule vom Stuttgarter Architektenbüro Mahler/Gumpp/Schuster gebaut. Dabei wurde ein römischer Gutshof entdeckt, der erhalten werden konnte und heute neben der Schule zu besichtigen ist.

Kunst am Bau

Im Innenhof der Schule wurden im Rahmen des Projekts Kunst am Bau drei Glasstelen aufgestellt, die das Licht reflektieren und spiegeln und so die Wetter- und Tagesabläufe verstärkt sichtbar machen sollen. Künstler war der Stuttgarter Künstler Rüdiger Tamschik.

Adresse

Gewerbeschule Durlach
Grötzinger Straße 83
76227 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 94 98 - 0
Telefax: (07 21) 94 98 - 2 00
E-Mail: gsd(at)gsd.ka.schule-bw.de

Weblinks