Geroldsäcker

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geroldsäcker ist ein alter Flurname, nach dem das Wohngebiet der 1980er Jahre in Hagsfeld benannt wurde.

Allgemein

Die Siedlung ist in einen nördlichen, Geroldsäcker Nord, und einen südlichen Teil, Geroldsäcker Süd, gegliedert, die von der Beuthener Straße getrennt sind. Hier finden sich große Wohnblocks ebenso wie Einfamilien- und Reihenhäuser.

Die Straßen sind nach Städten in den neuen Bundesländern benannt.

Geroldsäcker Nord

In Nord gibt es zusätzlich eine Ökosiedlung und ein Gorodki-Platz.

(H)  nächste Haltestelle: Jenaer Straße   

Geroldsäcker Süd

(H)  nächste Haltestelle: Geroldsäcker