Franz Danzi

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Franz Ignaz Danzi (* 15. Juni 1763 in Schwetzingen; † 13. April 1826 in Karlsruhe) war ein Komponist und Hofkapellmeister am Hoftheater in Karlsruhe.

Leben und Wirken

Sein Vater war Innocenz Danzi, Cellist der kurfürstlichen Hofkapelle in Mannheim. Nachdem er bei Georg Joseph Vogler Musikunterricht hatte, wurde er 1778 als Cellist, Mitglied der Mannheimer Kapelle und wurde, nach deren Verlegung nach München, 1798 zum 2. Kapellmeister berufen. Von 1807 bis 1812 war er dann Hofkapellmeister in Stuttgart und anschließend als Hofkapellmeister des Großherzoglichen Hoforchesters am Hoftheater in Karlsruhe tätig.

Werke

  • „Cleopatra“ (Johann Leopold Neumann), Duodrama 1 Akt (1780 Mannheim, Hoftheater)
  • „Azakia“ (Christian Friedrich Schwan), Singspiel 3 Akte (1780 Mannheim, Hoftheater)
  • „Der Sylphe“ (Friedrich Ludwig Wilhelm Meyer), Operette 1 Akt (1788 Mannheim, Hoftheater)
  • „Der Triumph der Treue“ (Johann Friedrich Binder von Kriegelstein), Singspiel 3 Akte (1789 München, Hoftheater)
  • „Der Quasimann“ (Matthias Georg Lambrecht), komische Oper 2 Akte (1789 München, Hoftheater)
  • „Die Mitternachtsstunde“ (Matthias Georg Lambrecht), komische Oper 3 Akte (1798 München, Hoftheater)
  • „Der Kuß“ (Matthias Georg Lambrecht), tragikomische Oper 3 Akte (1799 München, Hoftheater)
  • „El Bondocani“ (Matthias Georg Lambrecht), Singspiel 1 Akt (1802 München, Hoftheater)
  • „Iphigenie in Aulis“ (Karl Reger), ernsthafte Oper 3 Akte (1807 München, Hoftheater)
  • „Deucalion et Pirrha“ (Jean-Jacques d'Hogguer nach Germain François Poullain de Saint-Foix), Oper 1 Akt (komponiert um 1810)
  • „Dido“ (Georg Reinbeck), Melodram 1 Akt (1811 Stuttgart, Hoftheater)
  • „Camilla und Eugen“ oder „Der Gartenschlüssel“ (Franz Karl Hiemer), Singspiel 1 Akt (1812 Stuttgart, Hoftheater)
  • „Der Berggeist“ oder „Schicksal und Treue“ (Karl Philipp von Lohbauer), romantische Oper (Uraufführung am 19. April 1813 im Karlsruher Hoftheater)
  • „Malvina“ (Georg Christian Römer), Singspiel 3 Akte (1814 Karlsruhe, Hoftheater)
  • „Turandot“ (Carlo Gozzi) Singspiel 2 Akte (Uraufführung am 26. Dezember 1816 in Karlsruhe im Hoftheater)
  • „Die Probe“ komische Oper 1 Akt (1817 Karlsruhe, Hoftheater)

Literatur

  • Briefwechsel von Franz Danzi, herausgegeben und kommentiert von Volkmar von Pechstaedt, Tutzing 1997, ISBN 3-7952-0871-8

Weblinks


Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist sehr kurz. Seien Sie mutig und machen Sie aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn Sie mehr zum Thema „Franz Danzi“ wissen.