Filmpalast am ZKM

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmpalast am ZKM
Schriftzug am Bauwerk

Der Filmpalast am ZKM ist das Kino mit den meisten und größten Vorführungssälen Karlsruhes.

Ausstattung

Es gibt zehn Kinos mit insgesamt fast 3.000 Plätzen, wobei die einzelnen Kinosäle über 100 bis 568 Plätze verfügen. Neun der Vorführräume sind für Rollstuhlfahrer erreichbar. Das Programm besteht im Prinzip aus den Kino-Charts, so dass aktuelle und mainstream-geeignete Filme gezeigt werden. Außerdem werden Vorpremieren und Double-Features (zwei Teile eines Films in einer Vorstellung) geboten. Die Kinosäle sind modern und bequem eingerichtet, es gibt auch „Kuschelplätze” ohne Armlehne dazwischen.

Seit Juni 2009 ist Kino 9, der größte Saal im Filmpalast, mit der „Real-D-3-D“-Technik ausgestattet, fast alle anderen Säle wurden im Zuge der Digitalisierung ebenfalls mit 3D-fähigen Projektoren ausgestattet. Im Dezember 2013 wurde Kino 3 mit der IMAX-3D-Technologie und einer 300 Quadratmeter großen Leinwand ausgerüstet.

Weiterhin fanden im Herbst 2013 erste Renovierungsarbeiten statt, die Concession-Theken im ersten Stock wurden komplett erneuert.

Geschichte

Er wurde von 1998 bis 2000 gebaut und im März 2000 eröffnet. Bis zu seinem Tod im Juni 2008 war Georg Fricker geschäftsführender Gesellschafter.

Im Juni 2008 mussten kurzfristig einige Säle geschlossen werden, weil sich ein Leuchtkörper von der Decke gelöst hatte.

Spiele der Fußballeuropameisterschaft 2008 wurden in verschiedenen Sälen kostenlos gezeigt.

Speisen und Getränke

Filmpalast am ZKM – abends

Im Foyer befindet sich für den hungrigen und durstigen Gast Jaroon’s American Diner, Die Fritte, das Restaurant Hollywood sowie die Atlantic Bar. Etwas abgetrennt, aber immer noch im Gebäude des Filmpalasts, befindet sich das China City, ein China-Restaurant, welches auch japanische Sushi-Spezialitäten anbietet.

Nachdem man die Kartenkontrolle auf den Zugangstreppen passiert hat, sorgen die Kino-üblichen Theken mit Popcorn, Eis und Getränken für das leibliche Wohl.

Tickets

Filmpalast am ZKM – nachts

Es lohnt sich, die Preisstruktur im Auge zu behalten, da am Wochenende die Abendvorführungen etwas teurer sind als unter der Woche. Besonders günstig geht man am Kino-Dienstag ins Kino. Ende 2008 wurde die in vielen Kinos übliche Preisstaffelung nach "Loge" und "Parkett" (hintere bzw. vordere Hälfte) zugunsten eines einheitlichen Eintrittspreises aufgegeben. Reservierte Karten, die bis 30 Minuten vor Vorführungsbeginn nicht abgeholt wurden, werden verkauft. Ist man Besitzer einer Kundenkarte, gilt eine Frist von 15 Minuten.

Darüber hinaus wird ein 5-Sterne-Ticket angeboten, welches man einmalig für derzeit 32.50 EUR erwirbt und damit fünf Filme ansehen kann. Am Kino-Dienstag lohnt es sich allerdings nicht, mit dem 5-Sterne-Ticket zu bezahlen. Das 5-Sterne-Ticket ist personengebunden, so dass jeder Besucher ein eigenes Ticket besitzen muss.

Ein weiteres Angebot ist die Kundenkarte. Damit erhält man einen Rabatt in Höhe von 10 % auf jedes Ticket. Außerdem sind Ticketkäufe per Internet damit ohne Vorverkaufsgebühr möglich. Damit erspart man sich die Warteschlange an der Kasse und die Einhaltung der Abholzeit bei reservierten Tickets.

Kassenöffnung

Die Kinokassen sind täglich von 11 Uhr bis 0 Uhr geöffnet. Am Vormittag ist im Regelfall ein schneller Kauf ohne Wartezeiten möglich.

Adresse

Filmpalast am ZKM
Brauerstraße 40
76137 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 20 59 - 2 00 (auch Tickethotline)
(H)  nächste Haltestelle: ZKM   

Anfahrt

Der Filmpalast hat eine Tiefgarage, in der man das Auto für einen Pauschalpreis den ganzen Abend parken kann. Ist die Tiefgarage voll, wird das Parkhaus Am ZKM mitgenutzt, so dass die Plätze eigentlich immer ausreichen sollten. Ansonsten finden sich wenige kostenfreie Parkplätze in der Südendstraße.

Unternehmensinfo

Geschäftsleitung

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer war bis zu seinem Tode Georg Fricker.

Handelsregister

Handelsregister 
Registergericht Mannheim HRA 104980, Filmpalast am ZKM-Karlsruhe GmbH & Co. KG, Sitz: Karlsruhe
Handelsregister 
Registergericht Mannheim HRA 104980, Filmpalast am ZKM-Karlsruhe Verwaltungsgesellschaft mbH, Sitz: Karlsruhe
Handelsregister 
Registergericht Lübeck HRB 5844 HL, Filmpalast am ZKM-Karlsruhe Beteiligungs GmbH, Sitz: Lübeck

Sonstiges

Das Unternehmen ist Mitglied der City Initiative Karlsruhe.

Weblinks