Feuerwehr Palmbach

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Freiwillige Feuerwehr Palmbach gab es von 1939 bis 1980.

Gründung

Die Freiwillige Feuerwehr Palmbach wurde am 27. Juli 1939 gegründet. Sie war die Feuerwehr der ehemaligen selbständigen Gemeinde Palmbach.

Am 1. Januar 1972 schlossen sich in Folge der Verwaltungsreform die Gemeinden Grünwettersbach und Palmbach zur Gemeinde Wettersbach zusammen. Ab diesem Zeitpunkt trug die Wehr den Namen "Freiwillige Feuerwehr Wettersbach, Abteilung Palmbach".

Mit der Eingemeindung zur Stadt Karlsruhe wurde am 01. Januar 1975 hieraus die Freiwillige Feuerwehr Karlsruhe, Abteilung Palmbach. Vom 1. bis 3. September 1979 feierte die Palmbacher Wehr mit einem großen Fest ihr 40-jähriges Gründungsfest. Zu diesem Zeitpunkt hatte die Wehr 29 aktive Wehrmänner und 7 Mitglieder der Altersmannschaft.

Gerätehaus

Die Feuerwehr Palmbach hatte ihr Gerätehaus in der Henri-Arnaud-Straße, neben der Waldenser-Grundschule.

Kommandanten

  • 1939 Kommandant Karl Kunzmann
  • 1940 bis 1945 Kommandant August Berger
  • 1945 bis 1951 Kommandant Johann Kunzmann
  • 1951 bis 1953 Kommandant Karl Löffler
  • 1953 bis 1955 Kommandant Otto Krämer, 1953 bis 1955 Stellvertreter Rudolf Link
  • 1955 bis 1959 Kommandant Rudolf Link, 1955 bis 1959 Stellvertreter Hans Nonnenmacher
  • 1959 bis 1966 Kommandant Rudolf Link, 1959 bis 1967 Stellvertreter Julius Tron
  • 1967 bis 1969 Kommandant Julius Tron, 1967 bis 1969 Stellvertreter Alfred Ludwig
  • 1969 bis 1980 Kommandant Alfred Ludwig, 1969 bis 1980 Stellvertreter Julius Tron

Auflösung der Wehr

Am 27. Juni 1980 wurde die Feuerwehr Palmbach bei einer außerordentlichen Hauptversammlung aufgelöst. Wenige Stunden später wurde, zusammen mit den Grünwettersbacher Wehrmännern, die neue Freiwillige Feuerwehr Karlsruhe, Abteilung Wettersbach gegründet.

Siehe auch

Weblinks