Europäischer Tag der Jüdischen Kultur 2008

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gedenktafel ehemalige liberale Synagoge

Unter dem Motto „Musik“ findet der Europäische Tag der Jüdischen Kultur am 7. September 2008 statt. Die Veranstaltungen für Baden-Württemberg und das Elsass finden sich in einem gemeinsamen Programm. Damit haben die Veranstalter den historischen und kulturellen Verbindungen entlang des Rheins Ausdruck verleihen.

Programm in der Region

In der Region Karlsruhe sind Programme in Bruchsal-Untergrombach, Karlsruhe und Malsch geplant.

Karlsruhe

Vormittags
Führung „Spaziergang durch das jüdische Karlsruhe“, hierzu ist eine Anmeldung unter 0721/72035 oder E-Mail: info(at)jg-karlsruhe.de erforderlich
Nachmittags
in der Synagoge Karlsruhe:
Ab 15 Uhr
Koschere Köstlichkeiten (traditionelle jüdische Speisen)
„Quiz über jüdische Fragen“
15 Uhr
Vortrag über „Jüdisches Leben in Karlsruhe“
18 Uhr
Konzert „Werke Jüdischer Komponisten“ mit Racheli Rotstein (Klavier) und Markus Raus (Klarinette). Eintritt: 8 € (ermäßigt 5 €)

Bruchsal

Jüdischer Verbandsfriedhof Obergrombach auf dem Eichelberg (Bretten) zwischen Bruchsal-Untergrombach und -Obergrombach:

13.30 bis 17.30 Uhr
Besichtigungsmöglichkeit
14.00 und 15.30 Uhr
Führung

Malsch

Im Oktober und November 2008 gibt es im Rathaus Malsch eine Ausstellung über die örtliche jüdische Geschichte.

Weblinks