Europäischer Tag der Jüdischen Kultur 2006

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Europäische Tag der Jüdischen Kultur wird seit 1999 im Herbst abgehalten.

2006

2006 war er am 3. September und stand unter dem Motto Wege zum jüdischen Erbe. Für Baden-Württemberg und Elsass wurde ein gemeinsames Programm zweisprachig veröffentlicht und zeigte damit auch deutsch-französische Völkerverständigung.

Karlsruhe

In Karlsruhe veranstaltete die Jüdische Kultusgemeinde Stadtführungen, eine Führung durch die Karlsruher Synagoge und zeigt jüdische Kunst und bot koscheres Essen an.

Programm

Führungen „Spaziergang durch das jüdische Karlsruhe“
Hierzu war eine Anmeldung erforderlich, um kleine Gruppen bilden zu können.
Ab 15 Uhr Ausstellung jüdischer Künstler 
dazu koschere Köstlichkeiten (traditionelle jüdische Speisen)
16 Uhr 
Synagogenführung
18 Uhr Konzert 
„Jüdische Musik“ mit der Gruppe „Nagilah“ – Kantor Moshe Hayoun und andere Musiker (Eintritt: 13 €, ermäßigt 8 €).

Bruchsal

In Bruchsal-Obergrombach gab es Führungen über den Jüdischen Friedhof.

13:30 bis 17:30 Uhr 
Besichtigung des jüdischen Friedhofs auf dem Bruchsaler Eichelberg
14:00 und 15:30 Uhr 
Führungen mit Karl-Heinz Dubronner, Treffpunkt Jüdischer Verbandsfriedhof Obergrombach
Veranstalter 
Heimatverein Untergrombach e.V., Stadt Bruchsal
Telefon: (0 72 51) 7 93 80
E-Mail: thomas.adam(at)bruchsal.de

Weblinks