Ettlinger Tor Karlsruhe: Unterschied zwischen den Versionen

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Gesundheit und Körperpflege)
(Information)
Zeile 173: Zeile 173:
 
Um einen Mehrwert gegenüber einer ''normalen'' Einkaufsstraße zu haben, gibt es im ETK im 1. Obergeschoss ein '''Kinderzimmer''', in dem sich Kinder zwischen 3 und 9 Jahren von ihren Eltern erholen können. Sie werden von einer Erzieherin betreut.
 
Um einen Mehrwert gegenüber einer ''normalen'' Einkaufsstraße zu haben, gibt es im ETK im 1. Obergeschoss ein '''Kinderzimmer''', in dem sich Kinder zwischen 3 und 9 Jahren von ihren Eltern erholen können. Sie werden von einer Erzieherin betreut.
   
=== Information ===
+
Die Kinderbetreuung wir für Kinder von 2 (!) - 10 Jahren angeboten und steht den Kindern jeweils 2h am Stück zur Verfügung.
Zentral gelegen gibt es einen Informationsschalter mit freundlichen Mitarbeiterinnen, die alles zum ETK wissen oder in Erfahrung bringen. <!-- die wußten auch wo es die Fotogenehmigung gibt :) -->
 
   
 
=== Kundenschließfächer ===
 
=== Kundenschließfächer ===

Version vom 17. Oktober 2005, 13:40 Uhr

Eröffnungstag, 5:45 Uhr am Rondellplatz
Das ETK bei Nacht, vom Ettlinger-Tor-Platz aus

Das Ettlinger Tor (kurz ETK für Ettlinger Tor Karlsruhe) ist ein Einkaufszentrum in der Karlsruher Innenstadt-West.

Nach dem im September 2004 Richtfest war, konnte es planmäßig am 7. September 2005 um 06:00 Uhr morgens seine Pforten öffnen.

Eine Vielzahl von Helfern des Betreibers, der Stadt, der Polizei und der Verkehrsbetriebe sorgten vor und im Gebäude für eine guten Start.

Das Kürzel ECE steht für die Betreibergesellschaft, die auch andere Einkaufszentren wie das Breuningerland in Böblingen betreibt.

Beherbergte Firmen

Brunnen im Untergeschoss
Wasserspiel mit Torbogen

Auf 33000 Quadratmeter Verkaufsfläche finden sich eine ganze Reihe kleiner und große Geschäfte.

Mode, Schmuck und Accessoires

Mode, Schmuck und modisches Zubehör gibt es bei

Anson's, Appelrath-Cüpper, Aust, Bernd Wolf, Biba, Bijou Brigitte, Bonita, Cecil, Charis, Christ Juweliere (zusätzlich zum Geschäft in der Fußgängerzone), Comma, Diverso, edc, Engbers, Esprit, Forever 18, Gant, H&M, Hucke, Jade, Jeans Fritz, K&L Ruppert, Leo's Jeans, Liberty Woman, Madonna, MANGO, Mexx, mister + lady jeans, MORE&MORE, New Yorker, Orsay, Pimkie, s.Oliver, Springfield, Street One, Swarovski, Tally Weijl, Tommy Hilfiger, Triumpf, Unico, United Colors of Benetton, Vero Moda, Yeans Halle, ZARA und zero.

Schuhe, Lederwaren und Sport

Kuppel des ETK am Eröffnungsmorgen

Schuhe, Lederwaren und Sportsachen gibt es bei

Deichmann, Dielmann Schuhe, Görtz 17, Intersport Voswinkel, Jack Wolfskin Store (dafür schließt die Filiale am Kronenplatz), Leder Horn, Leiser, Quiksilver, Runners Point, Salamander, Schuhhof und Street Schuhe.

Hartwaren, Schreibwaren und Bücher

Hartwaren, Schreibwaren und Bücher gibt es bei:

Bim Bam Bino, Cookmal, Cult Company, D2 Vodafone, Das Depot, EB Games, Leonardo, McPaper, Media Markt, Möve, Nanu Nana, Nici, O2, T-Punkt, Thalia und Weltbild plus.

Gesundheit und Körperpflege

Für Gesundheit und Körperpflege gibt es bei: Alnatura, Apollo Optik, Apotheke Ettlinger Tor, Beauty Dreams, Binder Optik, dm-drogerie markt Douglas, Krass Optik, Reformhaus Bacher, The Body Shop und Yves Rocher.

Lebensmittel und Frischwaren

ein Bär für die Apotheke mit Gummibärchen

Lebensmittel und Frischwaren gibt es bei

Backhaus, Blume 2000, Brezel Ditsch, Feinkost Kirbas, Heindl Confiserie, Hussel, IL VINO, Metzgerei Dietz, miniMAL (REWE-Gruppe), Tee-Handels-Kontor Bremen und Tchibo.

Gastronomie

Essen und Trinken servieren

Chicken&Chips, Eiscafé Florenz (2x), La Pizza, Nordsee, Philong Asia Imbiss, Primadonna finest Coffee, Rios Kaffee-Saftbar, IL BAR, Segafredo Espressobar und Wiener Feinbäcker

Dienstleistungen

Folgende Dienstleister sind im ETK:

Atlas Reisen, Barbarino, Foto Schäfer (dafür schließt das Geschäft in der Amalienstraße), Hair'N'More, Keller Hair Company, Mister Minit und die Sparda-Bank

Service

EC-Automaten

Neben der Automatenfiliale der Sparda-Bank kann man auch an einem Geldautomaten, den die Volksbank Karlsruhe und die Sparkasse Karlsruhe gemeinsam betreiben, Geld abheben.

Kinderzimmer

Kinderzimmer mit Erzieherin

Um einen Mehrwert gegenüber einer normalen Einkaufsstraße zu haben, gibt es im ETK im 1. Obergeschoss ein Kinderzimmer, in dem sich Kinder zwischen 3 und 9 Jahren von ihren Eltern erholen können. Sie werden von einer Erzieherin betreut.

Die Kinderbetreuung wir für Kinder von 2 (!) - 10 Jahren angeboten und steht den Kindern jeweils 2h am Stück zur Verfügung.

Kundenschließfächer

Wie im Schwimmbad kann man für einen Euro Pfand seine Tasche in ein Schließfach packen, zu finden am Aufzug im Untergeschoss und im 1. Obergeschoss.

Videoüberwachung

Die Passage und das Parkhaus sind mit zahlreichen Videokameras ausgestattet.

Anreise

Luftbild

Parkhaus

Ein eigenes Parkhaus mit 900 Stellplätzen. Das Parkhausbüro befindet sich im 3. Obergeschoss (P2).

Öffnungszeiten 
Montag bis Samstag: 08:00 bis 24:00 Uhr
Sonntag: 12:00 bis 20:00 Uhr

Fahrradständer

In der Erbprinzenstraße sind reichlich Fahrradständer aufgestellt worden, da dort aber kein Eingang ist, sammeln sich die Fahrräder wild am Rondellplatz und Friedrichsplatz.

Straßenbahn

Vorlage:Nächste (Haltestelle)

Tram hielt während der Eröffnung direkt vor dem ETK

Das Einkaufszentrum wird von zahlreichen Straßen- und Stadtbahnlinien angefahren. Die nächstgelegene Haltestelle ist das Ettlinger Tor, das von vier Linien bedient wird. Aber auch von den Haltestellen Marktplatz und Herrenstraße sind es nur wenige Minuten Fußweg zu den Eingangstoren der Einkaufsgalerie.

Öffnungszeiten

ETK vom Ettlinger-Tor-Platz am Eröffnungsmorgen
Shops 
Montag - Samstag: 09:30 bis 20:00 Uhr
Mall 
Montag bis Samstag: 08:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag 13:00 - 19:00 Uhr

Adresse

Ettlinger Tor Karlsruhe
Centermanagement
Ettlinger-Tor-Platz 1
76133 Karlsruhe

Geschichte

Einkaufszentrum im Bau (Südseite, vom Ettlinger Tor)

Bauzeit

Ursprünglich stand das gesamte Kammertheater unter Denkmalschutz. Nach entsprechenden Verhandlungen blieb nur die Fasade übrig, die beim Abbruch des gesamten Blocks ausgespart und in das neue Gebäude integriert wurde.

Dann wurde auf einer Großbaustelle zwischen Rondellplatz, Ettlinger-Tor-Platz und Friedrichsplatz umgrenzt von Erbprinzenstraße, Karl-Friedrich-Straße und Kriegsstraße gebaut.

Bauform

Das Einkaufszentrum hat die Form einer Einkaufspassage. Die dreistöckige Hauptachse verbindet den Friedrichsplatz (Ausgang Fußgängerzone/Naturkundemuseum) mit dem Ettlinger-Tor-Platz. Im Erdgeschoss zweigt ein Gang zum Rondellplatz (Ausgang Fußgängerzone/Marktplatz) ab.

Eigenangaben

  • Am Eröffnungstag werden 80-100.000 Besucher erwartet
  • die Angaben für die Bürofläche schwanken zwischen 2000 und 4000 Quadratmetern
  • Das Einzugsgebiet, bei einem angenommenen Anfahrtsweg unter 30 Minuten, umfasst etwas über eine Million Menschen.

Weblinks