Ernst Petrasch

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Ernst Petrasch (* 17. September 1915; † 13. September 2013) war ein promovierter Kunsthistoriker, der in Karlsruhe über drei Jahrzehnte am Badischen Landesmuseum (BLM) wirkte und von 1967 bis 1981 dessen Direktor war.

Leben und Wirken

Nach seiner kunstgeschichtlichen Promotion über spätgotische Architektur 1949 in Wien wurde Dr. Ernst Petrasch zum 1. September 1949 wissenschaftlicher Referent am BLM. 1952 veröffentlichte er die erste umfassende Darstellung zur Türkenbeute, 1955 fand die dazugehörige Ausstellung „Der Türkenlouis“ anlässlich des 300. Geburtstags des Markgrafen Ludwig Wilhelm († 1707) statt. Ebenfalls 1955 wurde Dr. Petrasch am BLM stellvertretender Direktor, zum 1. August 1967 Direktor.

Am 14. Oktober 1981 wurde im 2. OG die neueingerichtete Sammlung des 20. Jahrhunderts eröffnet, am selben Tag wurde Prof. Dr. Petrasch in den Ruhestand verabschiedet.

Veröffentlichungen

(Auswahl)

  • Schloss Favorite: Amtlicher Führer durch das Lustschloss der Markgräfin Sibylla Augusta von Baden-Baden, mit Photographien von Carl Albiker und anderen; Baden-Baden 1960
  • Die Türkenbeute : Eine Ausw. aus d. türk. Trophäensammlg d. Markgrafen Ludwig Wilhelm von Baden, 1. Auflage 1956, 2. Auflage 1970
  • Die Karlsruher Türkenbeute, 1991, Hirmer Verlag ISBN 978-3777454702

Weitere siehe unten

Ehrungen

Weblinks

Literatur von oder über Ernst Petrasch hat auch die Badische Landesbibliothek (BLB) zu Karlsruhe und kann in deren Onlinekatalog recherchiert werden.