Emil Oberle

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Emil Oberle (* 16. November 1887 in Karlsruhe; † 25. Dezember 1955 ebenda) war ein Fußballer des FC Phönix Karlsruhe und der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Leben und Wirken

Der Schlossersohn Oberle spielte ab 1907 in der ersten Mannschaft des FC Phönix und gehörte zur Mannschaft, die 1909 die Deutsche Meisterschaft gewann. im selben Jahr wurde Oberle erstmals in die Nationalmannschaft berufen. Vier weitere Spiele folgten im Jahr 1912. Im selben Jahr führe sein beruflicher Weg nach dem Ende seiner Bankkaufmannslehre nach Istanbul, wo er später eine Bank leitete. 1955 kam er zur Vorbereitung seines Ruhestandes nach Karlsruhe. Er hatte bereits ein Haus in Baden-Baden gekauft, als er schwer erkrankte und am 25. Dezember in einem Karlsruher Krankenhaus verstarb.

Weblinks