Emil Heid

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Emil Heid (* 17. November 1925; † 2. Juni 2013) war ein Architekt und Gemeinderat aus Ötigheim sowie Leiter des Universitätsbauamtes Karlsruhe.

Leben und Wirken

Emil Heid hatte u.a. bei Egon Eiermann an der TH Karlsruhe Architektur studiert. Sein bekanntestes Bauwerk ist die Überdachung des Zuschauerraums der Freilichtbühne Ötigheim (1960). Von 1962 bis 1980 war er Gemeinderat in Ötigheim.

Sein Sohn Michael ist ebenfalls Architekt.

Er wurde auf dem Friedhof in Ötigheim bestattet.

Ehrungen