Eichendorffschule

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Eichendorffschule ist eine Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule im Karlsruher Stadtteil Waldstadt.

Schulleiter ist Herr Grycz, Stellvertreterin ist Frau Carmen Herlan.

Geschichte

Die Schule ist nach dem Dichter der Romantik Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff (* 10. März 1788 Schloss Lubowitz bei Ratibor, Oberschlesien; † 26. November 1857 in Neisse) benannt.

Stellvertretende Schulleiterin war bis Ende des Schuljahrs 2004/05 Frau Wolferts, danach wurde sie von Frau Carmen Herlan abgelöst.

Am 08.06.2008 wurde in einem Festakt der 40. Geburtstag der Schule gefeiert. Im September 2008 wurde der neugestaltete Innenhof der Eichendorffschule mit einem Spiel- und Sportfest eingeweiht. Er kann auch vom benachbarten Jugendtreff mitbenutzt werden.

Kunst am Bau

  • Wandgestaltung: Die Künstlerin Franziska Schemel hat an der Schule die Wandgestaltung entworfen.
  • Die Skulptur auf dem Dach stammt von Hermann Weber.

Bilder

Besonderes

Betreuungsgruppe

Die Eichendorffschule bietet im Rahmen des Konzepts „Verlässliche Grundschule” eine kostenpflichtige Betreuungsgruppe von 7:30 bis 14:00 Uhr an.

Schülerhort

in der Waldstadt gibt es einen städtischen Schülerhort (Waldstadt), dieser ist jedoch etwas weiter von der Schule entfernt.

Jugendverkehrschule

Neben der Schule befindet sich die Jugendverkehrsschule Karlsruhe-Waldstadt.

Förderverein

Im Februar 1984 wurde der Förderverein der Eichendorffgrund- und Hauptschule e.V. gegründet.

Adresse

Eichendorffschule
Lötzener Straße 2
76139 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 1 33 - 46 52
Telefax: (07 21) 1 33 - 46 51
E-Mail: poststelle(at)eichendorff-ghs.ka.schule.bwl.de
(H)  nächste Haltestelle: Jägerhaus   

Dieser Ort im Stadtplan:

Weblinks