Diskussion:Oberbürgermeisterwahl Bretten 2009

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Interessante Teilauswertung

Nach "Ergebnis nach Auswertung von 4 Wahlbezirken (von insgesamt 29)" wissen sie schon, daß niemand 50% erreicht hat %-\ (Stand 18:26) --Gude 17:32, 8. Nov. 2009 (UTC)

Das gleich hatte ich auch grad gedacht. --Beate 17:33, 8. Nov. 2009 (UTC)
Das scheint „normal“ zu sein, wenn man liest, was der Landfunker dazu schreibt http://www.landfunker.de/landfunker/detail.php?nr=12835&rubric=105 -- Wilhelm Kawana Bühler 19:12, 8. Nov. 2009 (UTC)

Modus der Stichwahl

Weil es (noch) nirgends steht: die Stichwahl findet nur zwischen den beiden bestplazierten Kandidaten statt? Oder mit allen, aber es reicht die relative Mehrheit? %-\ --Gude 19:48, 9. Nov. 2009 (UTC)

Bemerkenswert ist, dass es keine Stichwahl gibt, wenn niemand die absolute Mehrheit erreicht, sondern eine 
Neuwahl (mit beliebigen neuen Bewerbern), bei der dann eine relative Mehrheit reicht. 

Quelle http://www.wahlrecht.de/forum/messages/172/1064.html?1247604175 Unter http://wahlrecht.de/gesetze.htm steht es sicher auch, aber noch nicht gefunden... --Beate 20:05, 9. Nov. 2009 (UTC)

Gefunden: http://dejure.org/gesetze/GemO/45.html § 45. --Beate 20:08, 9. Nov. 2009 (UTC)
Danke! Vielleicht sollten wir das mal verewigen. Ist aber sogar allgemeingültiger als nur für Bretten... --Gude 21:22, 9. Nov. 2009 (UTC)