Diskussion:Linie 6

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diskussionsseite der Seite Linie 6
Diskussionsregeln

Bitte beachten Sie die Wikiquette, versuchen Sie das Gute in den Beiträgen anderer zu sehen und seien Sie höflich.

Bitte unterschreiben Sie Ihren Beitrag auf Diskussionsseiten wie dieser im Bearbeitungsmodus mit --~~~~.

Dazu einfach auf das Button sig.png Symbol über dem Eingabefeld klicken.

Falls Sie eine neue Diskussion beginnen möchten, klicken Sie bitte oben auf den Reiter +.png. Ältere Diskussionen finden Sie in der Versionsgeschichte.

Falls Sie im Stadtwiki Karlsruhe neu dabei sind, lesen Sie bitte Stadtwiki:Willkommen durch. Danke!

Umsteigen

Da das Umsteigen von der S 1 zur 6 am Albtalbahnhof recht umständlich ist, besonders für nicht ganz bewegungstüchtige Benutzer, sollte der Hbf Umsteigestelle sein. Normalerweise stimmte der Anschluß dort laut Fahrplan. Im 10-Minutentakt kann man aber auch einmal warten. Ärgerlich ist es jedoch nur abends und am Wochenende, wenn die 6 gerade abfährt, wenn man vor der Türe steht. Der Anschluß hängt dann immer vom Wollen des Fahrers ab. Hatte mehrmals angeregt, die Abfahrt der 6 nach die 2 zu legen, womit in dr Regel der Anschluß auch passt, habe dies aber noch nicht im neuen Fahrplan geprüft. Umstieg am Albtalbahnhof ist aber auch nicht besser durch die weiten Wege, in 1 Minute kann man auch nicht von Albtalbahnhof nach Ebertstraße gelangen.--HDG 06:37, 9. Dez. 2008 (UTC)

Meine Idee war es, die Erste und die Letzte Umsteigestelle anzugeben. Die S1 aus Richtung Ettlingen kommt in der Hauptverkehrszeit immer um :x1 am Albtalbahnhof an, die 6 fährt an der Ebertstraße um :x4 ab. Somit wären bei pünktlicher Ankunft drei Minuten Zeit, um vom Albtalbahnhof zur Haltestelle Ebertstraße zu laufen. Ich bin auch der Meinung, dass der Weg zur Ebertstraße beim Ausstieg an der vorderen Tür des vorderen Wagens der S1 durchaus in einer Minute zu schaffen ist. Je nach Ampelschaltung kann z.B. ein Umsteigen am Durlacher Tor mehr Zeit in Anspruch nehmen.
Leider kann man es nie allen recht machen, deshalb wäre es schön, wenn hier weitere Meinungen und evtl. Lösungsvorschläge geschrieben werden. --Ralf1985 19:35, 10. Dez. 2008 (UTC)
Also in der S1 von Ettlingen kommend wird bei der Haltestellenansage vom Albtalbahnhof "In Richtung Karlstraße bitte Umsteigen" durchgesagt. In der S4/S41 von Rastatt kommend übrigens auch (wobei diese Linien teils einen kurzen Aufenthalt im Albtalbahnhof haben, was einen zusätzlichen Zeitvorteil bringt). --Ralf1985 13:52, 15. Dez. 2008 (UTC)
Das ist ja der Fehler, da man den unmittelbaren Anschluß nur mit unerlaubten Mittel oder anderem erreichen kann. Der Unterschied zum Hauptbahnhof beträgt nur 1 Minute. Jüngere springen dabei über die Barriere an der Haltestelle, die Älteren müßten über die Unterführung mit anschließender Treppe, wofür mehr Zeit als die Fahrt zum Hauptbahnhof und mit S 6 zur Ebertstraße benötigt wird.--HDG 15:03, 15. Dez. 2008 (UTC)
Naja, laut Fahrplan sind drei Minuten Zeit zum Umsteigen am Albtalbahnhof. Wenn man sich ein bischen beeilt, dann ist das auch mit Nutzung der Unterführung schaffbar. Ich sehe aber durchaus das Problem, dass nicht alle Nutzer der Verbindung gut zu Fuß sind. Vielleicht kann man auch bei beiden Haltestellen auf die Umsteigemöglichkeit hinweisen
Linienverlauf Legende
z34n h15t Hauptbahnhof Vorplatz Umsteigen: Direktumstieg:  4 ,

 S1 ,  S11 ,  S4 ,  S41 , Bus 47; Umstieg zu den Linien im Hauptbahnhof:  S3 ,  S31 ,  S32 , R2, R4, R5, R8, R92

z34n h15t Ebertstraße (Haltestelle) Umsteigen: Direktumstieg:  2 , Bus 50, Bus 55, Bus 62; Umstieg zu den Linien im Albtalbahnhof:

 S1 ,  S11 ,  S4 ,  S41 , Bus 51, Bus 52

Wäre die einzige Lösung, die mir gerade einfällt. Man muss nur aufpassen, dass das ganze am Ende noch verständlich ist. --Ralf1985 16:27, 15. Dez. 2008 (UTC)
Es gibt auch die Möglichkeit eines Umstiegs in Bus 50 an Hbf, in jedem Falle ist dies einfacher und auch in Linie 4. im 10-Minutentakt auch kein Problem. Aber an den Grenzzeiten. Gestern war ich am Hbh angekommen mit Re ab Wörth. Da war S 1 Richtung Ettlingen gerade weg, obwohl an der Anzeige im Bahnhof noch 2 Minuten angezeigt wurden. Sie war jedoch schon nicht mehr zu sehen, als wir die paar Meter zum Eingang gingen. So fuhren wir in die andere Richtung, da es keinen Sitzplatz gab und kalt war.Am Ettlinger Tor stand, noch 4 Minuten, was zum Marktplatz hätte genügen müssen. Dort stand sie gerade und wir stiegen vorne aus, um direkt in die hintere Tür zu kommen, die wir auch erreichten, die Tür wurde nicht geöffnet, obwol noch 1 Minute angezeigt wurde. Der Fahrer schaute nicht in den Spiegel, eine Erfahrung, die ich immer wieder mache.
Bezüglich der 6 würde eine Verschiebung um 2 Minuten zum Umstieg genügen,. Damit würde die 2 vor der 6 stehen. Lt. vielen Fahrern, die auch schauen und evtl die Minute abwarten, ist es kein Problem, auf der langen Strecke die Zeit in der Regel wieder aufzuholen. Wenn die 2 zu früh ab Wolfartsweier kommt und damit vor der 6 steht und diese nicht ausfahren kann, geht es auch. Ich habe es dem KVV schon des öfteren vor Fahrplanwechseln vorgeschlagen.--HDG 18:12, 15. Dez. 2008 (UTC)
Stimmt, 4 an der Ebertstraße macht wenig Sinn, da die Linien ja dort nicht auseinander gehen. Stellt sich nur die Frage Hbf (Umstiege 4 - Tivoli) oder im Artikel der 6 ganz weglassen (Umstiegshinweis bereits am Europaplatz). Beim Bus 50 wäre wenn man von der Karlstraße kommt die Ebertstraße die erste Haltestelle. Beim Umstieg am Hbf wäre der Weg weiter und man würde "entgegenfahren" Dies mag zwar in manchen Fällen sinnvoll sein, wenn man nicht im kalten stehen oder einen Sitzplatz haben will. Allerdings bin ich eher dafür, dass wir hier die Umstiegshaltestelle angeben, an der die Verbindung am ehesten funktioniert. Auch im Verspätungsfall, wenn eine Linie gerade nicht nach dem Fahrplan fährt. Zudem wäre es ziemlich mühsam, die Umstiegshaltestellen nach jeder Fahrplanänderung auf Korrektheit zu prüfen. --Ralf1985 18:49, 15. Dez. 2008 (UTC)

Bahnsteigshöhe

die Station Kirchplatz hat zwar einen Bahnsteig, aber um in die Tram einsteigen zu können, muss man auf die Straße! Also reintheoretisch Ocm Höhe. final.countdown™ viel vor? viel dahinter! 21:15, 14. Jan. 2010 (UTC)

Habe es mal geändert. Ich glaube fast, dass man bei der Haltestelle Altrheinbrücke ebenfalls auf der Straße einsteigt. Kann das jemand bestätigen oder muss ich hinfahren und nachsehen? --Ralf1985 01:32, 15. Jan. 2010 (UTC)

Kombilösung

Hallo, wie die Linienführung vielleicht irgendwann nach Fertigstellung aussehen könnte, steht auf http://ka.stadtwiki.net/index.php?title=Linie_6&oldid=349697 -- Wilhelm Kawana Bühler 18:12, 5. Jun. 2010 (UTC)