Diskussion:Kaphaltestelle

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diskussionsseite der Seite Kaphaltestelle

Bitte unterschreiben Sie Ihren Beitrag auf Diskussionsseiten wie dieser im Bearbeitungsmodus mit --~~~~.

Dazu einfach auf das Button sig.png Symbol über dem Eingabefeld klicken.

Bitte beachten Sie beim Schreiben die Wikiquette, versuchen Sie das Gute in den Beiträgen anderer zu sehen und seien Sie höflich.

Falls Sie eine neue Diskussion beginnen möchten, klicken Sie bitte oben auf den Reiter +.png. Ältere Diskussionen finden Sie in der Versionsgeschichte.

Falls Sie im Stadtwiki Karlsruhe neu dabei sind, lesen Sie bitte Stadtwiki:Willkommen durch. Danke!

Erklärung

Die Haltestelle am Kap heißt Mendelssohnplatz, was eine Kaphaltestelle ist, sollte hier erklärt werden, mit der Ausrichtung, was in Karlsruhe konkret bedeutet und wo sie gebaut werden, nachdem es das RP Karlsruhe freigegeben hat. Quellen:

Danke. -- Wilhelm Kawana Bühler 07:42, 15. Aug. 2011 (CEST) 

Zur Abgrenzung eignet sich vielleicht die Werderstraße (Haltestelle). -- Wilhelm Kawana Bühler 07:46, 15. Aug. 2011 (CEST) 

Ihre „Abgrenzung“ verstehe ich irgendwie nicht. Können Sie mir bitte sagen, was Sie damit meinen? Danke. --Henning Klee 21:56, 17. Sep. 2011 (CEST)
Abgrenzung heißt, dass aus dem Artikel hervorgehen soll, warum Werderstraße (Haltestelle) keine Kaphaltestelle ist. -- Wilhelm Kawana Bühler 08:37, 24. Sep. 2011 (CEST) 
Okay. Werde mal beim KVV nachfragen, warum Werderstraße keine Kaphaltestelle ist. --Henning Klee 11:43, 25. Sep. 2011 (CEST)
Die Antwort kann ich Dir auch geben: weil die Gleise in der Straßenmitte liegen und nicht an den Gehweg heranreichen und es eine Fußgängerampel gibt, um an die Haltestelle zu kommen. Der Verkehr fließt ganz normal um die Haltestelle herum. So wie eben z.B beim Kolpingplatz. Eine überfahrbare Kaphaltestelle ist das laut WP somit nicht, sondern eine Konventionelle Haltestelleninsel. --AD KA 11:56, 25. Sep. 2011 (CEST)
weiß ich ;o) aber warum wird die Haltestelle nicht umgebaut, wenn's doch möglich wäre? Das wollte ich mit meiner Frage „ausdrücken“. --Henning Klee 12:04, 25. Sep. 2011 (CEST)
Dann musst Du auch schreiben was Du meinst, sonst versteht man Dich nicht... ;o) Das Warum ist vermutlich auch einfach beantwortet, weil so ein Umbau über 1 Mio. EUR kostet und die Karlstr. bald als Ersatzstrecke auch für Doppeltraktionen herhalten muss, wenn die Ettlinger Straße für die Bahnen gesperrt sein wird... Somit kombiniert man das Notwendige mit dem Gewünschten, wenn man da eh schon rangehen muss. --AD KA 12:11, 25. Sep. 2011 (CEST)
klingt logisch ;o) aber warum nimmt man nicht die Rüppurrer Straße? Da fährt nur eine(!) Linie, in der Karlstraße zwei. In der Rüppurrer Straße würden dann ingesamt 8 Linien (ohne Tram 5), in der Karlstraße dann 9 fahren. Warum also nicht über Rüppurrer Straße? In der Straße sind die Haltestelle teilweise länger, da dort die längeren Niederflurer halten. Oder ist das wegen der Baustelle am Berliner Platz? Da muss die Hast. Kronenplatz auch aufgehoben werden, deswegen die neue DT-Hast.--Henning Klee 12:47, 25. Sep. 2011 (CEST)
Vermutlich ist das ein Grund. Auch muss man die Zahl der Linien in der Kaiserstraße ja reduzieren. Bei der Rüppurrer Str. gewinnt man da nicht viel, wenn die Bahnen nach Westen abbiegen. Die Linksabbiegegleise am Kronenplatz werden ja auch entfallen. Ähnlich wie beim Europaplatz bis zum Abschluss der Südbaustelle der U-Haltestelle dort. Wenn der Wechsel kommt, ist die Linksabbiegerei aus der Karlstr. in die Kaiserstr wieder verfügbar. Und es ist ja nicht zu vergessen, dass der KVV ja eine Menge Personen befördert und die wollen ja nicht irgendwo hin, sondern schon an bestimmte Ziele... ;o) Die ganzen S-Linien aus dem Albtal fahren ja alle Richtung Westen... Und ich denke, dass sich die KVV-Leute das schon gut überlegt haben... ;o))) Auch wenn etliche das immer bezweifeln wollen (nicht Du)... ;o))) --AD KA 14:16, 25. Sep. 2011 (CEST)

Meinungen zum Artikel

Kritik/Verbesserungsvorschläge/...? Zum Text: Der sieht halt dem in der Wikipedia sehr ähnlich, aber leider kann ich nichts anderes schreiben, wenn es nur so wenig Text gibt (das RP KA zitiert übrigens auch aus der WP, nur so nebenbei)...evtl. kann ein guter Artikelschreiber da mehr rausholen? --Henning Klee 21:56, 17. Sep. 2011 (CEST)

Habe mal noch eine Kategorie gesetzt und die Fußnotenvorlage gesetzt. Bilder wären natürlich nicht schlecht, geht in diesem Fall aber noch nicht, zumindest für welche aus der Region Karlsruhe. Daher finde ich das gut so, danke! --Beate 23:25, 23. Sep. 2011 (CEST)
Gut gemacht. Mehr könnte ich als Fachfremder nicht schreiben... Aber der Hinweis von Herrn Bühler könnte noch dazu. Ich meine, dass es früher auch Haltestellen gab, wo der Autoverkehr über die Straßenbahnschienen verlief und die Kundschaft am Fußweg wartete, bis die Bahn kam, gerade bei der Rüppurrer Straße.... Da das aber schon lang her ist, könnte ich mich da auch irren und etwas falsch in Erinnerung haben...? So eine Haltestelle gibts heute noch bei der Linie 5 in der Hübschstraße (Haltestelle) und Lessingstraße (Haltestelle). Quasi als Gegenentwurf der Kaphaltestelle...? --AD KA 09:41, 24. Sep. 2011 (CEST)