Diskussion:Josef Münch

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diskussionsseite der Seite Josef Münch

Bitte unterschreiben Sie Ihren Beitrag auf Diskussionsseiten wie dieser im Bearbeitungsmodus mit --~~~~.

Dazu einfach auf das Button sig.png Symbol über dem Eingabefeld klicken.

Bitte beachten Sie beim Schreiben die Wikiquette, versuchen Sie das Gute in den Beiträgen anderer zu sehen und seien Sie höflich.

Falls Sie eine neue Diskussion beginnen möchten, klicken Sie bitte oben auf den Reiter +.png. Ältere Diskussionen finden Sie in der Versionsgeschichte.

Falls Sie im Stadtwiki Karlsruhe neu dabei sind, lesen Sie bitte Stadtwiki:Willkommen durch. Danke!

Zweitname

Das ist interessant: den „Oskar" hab ich aus dem Heimatlexikon, der taucht sonst nirgendo in meinen Quellen auf. Das „I" saugen sich die von der SWB aber auch nicht aus den Fingern. Jemand ne Idee wie man das eine oder das andere verifizieren kann? --SZ 13:06, 15. Sep. 2010 (UTC)

Evtl. (erscheint mir aber seeehr abwegig!!) ist das „I.“ ja als Ordnungszahl zu sehen??? (–> es gab/gibt mehrere Josef Münch die Bücher geschrieben haben, vgl. Publikationen von und über Personen namens Josef Münch im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek)
Zudem stellt sich die Frage: hieß er nun „Josef Oskar “ oder „Oskar Josef“ ? – Monarchist 13:17, 15. Sep. 2010 (UTC)
Wenn, dann Josef Oskar, so nennt ihn Megerle. Münch selbst hat in seinem Buch nirgendwo einen Oskar drinne gehabt, Herzer deutet auch nichts dergleichen an, wobei Herzer auf so etwas weniger geachtet hat. --SZ 13:32, 15. Sep. 2010 (UTC)
Nun, aber google-books verzeichnet die Dissertation unter Oskar Josef und es wird sich wohl kaum um einen anderen handeln..?! – Monarchist 13:39, 15. Sep. 2010 (UTC)
Google mit egal welcher app ist für mich keine Verlässliche Quelle. Selbst Stadtarchivar Thomas Moos nennt ihn Josef Münch, und von dem behaupte ich er wird es wissen. (da ich ihn in letzter Zeit aber öfters wegen anderer Sachen kontaktiert/genervt habe, will ich es wegen dem Oskar erstmal nicht tun) Eher bin ich geneigt den Oskar wieder ganz wegzunnehmen, falls sich das als falsch herausstellen sollte (obwohl ich der Historischen Kommision der Stadt Bruchsal, der einige als zuverlässig einzustufende Personen angehör(t)en, geneigt bin zu glauben, aber auch die sidn nicht fehlerfrei ;)) --SZ 13:55, 15. Sep. 2010 (UTC)
Na der RUFNAME war ja wohl zweifelsohne nur „Josef“, insofern klar dass der „Oskar“ kaum auftaucht... – Monarchist 14:03, 15. Sep. 2010 (UTC)