Diskussion:Aloys Henhöfer

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

"und musste in der St. Nikolauskirche eine Predigt vor Großherzog Ludwig I. von Baden halten"

Wird sicher in einer der genannten Quellen stehen. Anton Heuchemer schreibt aber in seinem Buch "Aus Bruchsals bewegter Zeit" auf Seite 227: Sogar Großherzog Ludwig kam einmal, um ihn zu hören, was für mich weniger nach "müssen" denn nach "dürfen" klingt. --SZ 17:27, 12. Sep. 2010 (UTC)

Geburtshaus

In Völkersbach gibt es noch sein Geburtshaus mit einer Tafel: „In diesem Haus wurde Dr. Aloys Henhöfer Völkersbachs größter Sohn am 11. Juli 1789 geboren“, es könnte in der Albtalstraße sein (in den BNN gibt es heute eine Wanderung von Moosbronn nach Völkersbach, da wird das Haus erwähnt). --Beate 09:52, 15. Mär. 2012 (CET)

Confirmed, ne Bekannte wohnt nicht weit davon, HNR wusste sie nicht, aber von Schöllbronn aus kommend wäre es relativ am Anfang --SZ 14:43, 15. Mär. 2012 (CET)
Erledigt --SZ 18:08, 22. Jul. 2012 (CEST)