Die Brücke

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sitzende Fränzi von Erich Heckel

Die Brücke war eine expressionistische Künstlergruppe. Sie wurde am 7. Juni 1905 in Dresden von Ernst Ludwig Kirchner, Fritz Bleyl, Erich Heckel und Karl Schmidt-Rottluff gegründet.

1906 schlossen sich unter Max Pechstein und Emil Nolde an. Zwischen 1908 und 1911 folgten Kees van Dongen, Otto Mueller und Bohumil Kubista. 1911 zog „Die Brücke” nach Berlin um. 1913 löste sie sich infolge interner Streitigkeiten, die durch die Einflüsse der Großstadt und die unterschiedliche Entwicklung der Künstler bedingt waren, auf.

Bezug zu Karlsruhe

Weblinks