Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e.V. (DGEG) wurde 1967 in Karlsruhe gegründet und hat ihren Sitz nach Werl verlegt. Der Verein unterhält Eisenbahnmuseen in Bochum-Dahlhausen, Neustadt (Weinstraße) und Würzburg.

Die DGEG ist eines der größten Mitglieder im Bundesverband Deutscher Eisenbahn-Freunde e.V. (BDEF).

Gründungsdatum: 22.04.1967 — BDEF-Mitglieds-Nr.: 3232

Adresse

Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e.V.
Kleinsorgenring 14
59457 Werl
Telefon: (0 29 22) 84 97 0
Telefax: (0 29 22) 84 92 7
E-Mail: gs(at)dgeg.de

Weblinks