Deutsch-Israelischer Freundeskreis im Stadt- und Landkreis Karlsruhe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Deutsch-Israelische Freundeskreis e.V. im Stadt- und Landkreis Karlsruhe wurde 1995 gegründet.

Er hat die Pflege von politischen, kulturellen und menschlichen Beziehungen besonders zum Partnerlandkreis Sha'ar Hanegev zum Ziel. Vorsitzender ist Gerhard Holler.

Er führt monatlich im Foyer des Landratsamtes Karlsruhe Vorträge mit Referenten durch. Dazu gibt es kostenlose Getränke und Brezel.

Weblinks