Daxlanden gibt's nur einmal!

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daxlanden gibt's nur einmal!” ist ein Stadtteillied aus Daxlanden.

Daxlanden gibt's nur einmal!

Es gibt im Badner Lande ein kleines Fleckchen Erd’,
das ist unser Daxlande, das uns so lieb und wert.
Will einer mal ins Ausland, nur für ganz kurze Zeit,
so kommt er halt nach Daxlande’, von hier isch’s neme weit.

Refrain:
Daxlande gibt’s nur einmal auf dieser schönen Welt,
der Herrgott hat’s uff jede Fall nur oinmohl herbeschdelld.

Kein Ort der Welt ist schöner, als dieses Dorf am Rhein,
denn jeder Tageslöhner, könnt hier Minister sein.
Ein jedermann ist König in seinem Hab und Gut,
und ist es auch nur wenig, er liebt es voller Glut.

Refrain:
Daxlande gibt’s nur einmal auf dieser schönen Welt,
der Herrgott hat’s uff jede Fall nur oinmohl herbeschdelld.

Fritschlach mitsamt dem Altrhein, der Hafen und die Hardt,
sg'hört alles zu Daxlanden, es ist ein reicher Staat.
Und ist einmal Kerwe, so sagt sich groß und klein:
Bevor wir morge sterbe woll’n wir heut lustig sein.

Refrain:
Daxlande gibt’s nur einmal auf dieser schönen Welt,
der Herrgott hat’s uff jede Fall nur oinmohl herbeschdelld.

So folgt ein Fest dem andern, das liebe lange Jahr,
wem das nicht paßt, soll wandern, er paßt nicht her fürwahr
Daxlanden ist und bleibt so, es kann nicht anders sein,
drum sind wir heut beisammen, und stimmen alle ein:

Refrain:
Daxlande gibt’s nur einmal auf dieser schönen Welt,
der Herrgott hat’s uff jede Fall nur oinmohl herbeschdelld.

Quelle

Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig und weist folgende Lücken auf:
Wo stammt das Lied hier? Wann wurde es geschrieben?
Helfen Sie dem Stadtwiki, indem Sie ihn ergänzen, aber bitte keine fremden Texte einfügen.

siehe auch