Daxland' bei Karlsruh'

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daxland’ bei Karlsruh’” ist ein Stadtteillied aus Daxlanden.

Text

Zwischen Alb und Federbach liegt ein grünes Land,
mancher aus der weiten Welt hier die Heimat fand.
Rheinstrandsiedlung, Rappenwört; vom Hochgestade winkt,
unser altes Fischerdorf hört nur wie es klingt.

Refrain:
Daxland’ bei Karlsruh’ Perle am schönen Rhein,
Fluren und Seen, wo kann es schöner sein.

Kehr ich von der Wanderschaft müde einst zurück,
eilet vor dem Wiedersehn weit voraus der Blick.
Grüßt der Turm St. Valentin im Abendsonnenschein,
muß ich nicht mehr weiterzieh’n, denn da bin ich daheim.

Refrain:
Daxland’ bei Karlsruh’ Perle am schönen Rhein,
Fluren und Seen, wo kann es schöner sein.

Quelle

Robert Vortisch

siehe auch