Christoph Vorholz

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christoph Vorholz

Christoph Vorholz (* 11. April 1801 in Karlsruhe; † 1. Juni 1865 ebenda) war ein Karlsruher Bäcker und Dichter.

Leben

Er wird am 11. April 1801 in einem Holzhaus in der Lammstraße 5 (heute BNN-Gebäude) geboren.

Sein Bruder C. F. Vorholz war Hofbuchbinder und wohnte im Haus neben ihm, Lammstraße 3.

Wirken

Er arbeitete als Bäcker und gründete die Vorholzsche Stiftung.

Am 20. September 1835 gründete er den ersten Bürgerverein von Karlsruhe.

Werke

  • „Lyraklänge“, geschrieben 1839.

Ehrungen

Literatur

Weblinks