Cent hinterm Komma

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cent hinterm Komma – Eine Stadt bringt was ins Rollen – Förderverein für Inklusion, Mobilität und Lebensqualität für Menschen mit Handicap e.V. ist ein Verein in Karlsruhe.

Aktivitäten

Er stellt Spardosen in Pyramidenform im Karlsruher Einzelhandel auf und versucht darin, das Rückgeld der Kunden zu sammeln. Das Projekt „Cent hinterm Komma” soll vor allem dazu beitragen, behinderte Menschen zu unterstützen und Inklusion zu fördern. Ziel der Aktion ist es, Spenden für wichtige Karlsruher Sozialprojekte zu sammeln Seit 2012 unterstützt der Verein die KSC-Fanbetreuung, indem er u.a. für sehbehinderte und blinde Fans einen Audio-Kommentar sowie Leih-Rollstühle für das Spiel anbietet.

Geschichte

Der Verein wurde 1997 gegründet.

Kontakt

Basler-Tor-Straße 19
76227 Karlsruhe
Vereinsregister 
Amtsgericht Mannheim VR 120456

Weblinks