Badischer Verein der Wehrdienstopfer, Behinderten und Sozialrentner

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Der Badische Verein der Wehrdienstopfer, Behinderten und Sozialrentner e.V. (kurz BVW) ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein mit Sitz in Karlsruhe. Vorsitzender ist Karl-Heinz Görrissen (seit 2008).

Die Vereinsfarben sind die badischen Landesfarben gelb-rot-gelb; das Logo des Vereins ist das Wappen von Baden mit den aufgelegten Buchstaben „B“, „V“ und „W“.

Veranstaltungen

Regimentsehrenmal für 70/71

Seit der Auflösung der Kameradschaft ehemaliger 109er im Jahr 2003 hat der BVW es übernommen, im November am Volkstrauertag einen Kranz am Leibgrenadierdenkmal niederzulegen.

Bedingt durch den vorübergehenden Abbau des Leibgrenadierdenkmals 2010 infolge des Tunnelbaus in der Kaiserstraße fand das Gedenken zum Volkstrauertag 2010 erstmals am alten Regimentsdenkmal auf dem Gelände der Grenadierkaserne in der Moltkestraße statt. Der Traditionsverein 1. Badisches Leibgrenadier-Regiment No. 109 Karlsruhe nahm daran auch teil.


Geschichte

Der Badische Verein der Wehrdienstopfer, Behinderten und Sozialrentner (BVW) ist aus dem 1962 gegründeten Ortsverband Karlsruhe des Bundes Deutscher Kriegsopfer (BDK) hervorgegangen.

Vorsitzender war bis 2008 Bernd Schach, dem Karl-Heinz Görrissen nachfolgte.

Adresse

Badischer Verein der Wehrdienstopfer, Behinderten und Sozialrentner e.V.
Karl-Heinz Görrissen
Untere Straße 29a
76187 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 56 41 33

Weblinks

  • Es ist keine offizielle Webpräsenz bekannt.
Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist sehr kurz. Seien Sie mutig und machen Sie aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn Sie mehr zum Thema „Badischer Verein der Wehrdienstopfer, Behinderten und Sozialrentner“ wissen.