Bad Teinach-Zavelstein

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ortsansicht

Bad Teinach-Zavelstein ist eine Stadt im Landkreis Calw.

Zavelstein

Zavelstein war bis zur Gebietsreform 1975 selbständig und galt als kleinste Stadt Württembergs. Bis 1806 hatte sie Sitz und Stimme im württembergischen Landtag.

Die Zavelsteiner Burg wurde um 1200 durch die Grafen von Calw errichtet. Die französischen Truppen unter General Mélac zerstörten die Burg 1692 im Zuge des Pfälzischen Erbfolgekrieges.

Weltbekannt ist die Zavelsteiner Krokusblüte im Naturschutzgebiet Zavelsteiner Krokuswiesen. Die wildwachsenden blau blühenden Krokusse bilden hier weite Blütenteppiche.

Weblinks


Stadtwiki Pforzheim-Enz
Der Landkreis Calw gehört zum Bereich des Stadtwikis Pforzheim-Enz, daher findet sich dort mehr unter Pfenz:Bad Teinach-Zavelstein, siehe auch den Artikel Landkreis Calw im Stadtwiki Pforzheim-Enz.
Orte im Landkreis Calw