Axel E. Fischer

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Axel Eduard Fischer (* 5. Mai 1966) ist Politiker (CDU) sowie gelernter Elektroinstallateur und Diplomingenieur für Maschinenbau.

Leben

Axel E. Fischer ist der Sohn von Werner Fischer. Er ist ist zum zweiten Mal verheiratet und hat fünf Töchter und einen Sohn.

Wirken

Er ist Mitglied der CDU und seit 1998 Mitglied des Deutschen Bundestages für den Wahlkreis Karlsruhe-Land.

Er holt auch 2013 mit klaren 53,3% der Erststimmen wieder das Direktmandat.

Anfang März 2010 wurde er zum Vorsitzenden der Enquete-Kommission „Internet und Digitale Gesellschaft“ gewählt. Im Januar 2018 gab er seinen Sitz im Europarat auf.

Weblinks

Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist sehr kurz. Seien Sie mutig und machen Sie aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn Sie mehr zum Thema „Axel E. Fischer“ wissen.