Astronomische Vereinigung Karlsruhe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Astronomische Vereinigung e.V. ist ein seit 1974 eingetragener Verein.

Jeweils am zweiten Montag eines Monats wird eine Vortragsveranstaltung abgehalten, welche im Hörsaal des Naturkundemuseums stattfindet. Der Eintritt ist frei. Der Verein ist Schirmherr der Sternwarten am Max-Planck-Gymnasium in Rüppurr und der Grundschule Hochstetten.

Im Oktober 2008 hat sie auf der Loffenauer Teufelsmühle die „Heinz-Deininger-Sternwarte“ eröffnet. 23.000 Euro und mehrere tausend Arbeitsstunden wurden vom Verein aufgebracht.

Weblinks

Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist sehr kurz. Seien Sie mutig und machen Sie aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn Sie mehr zum Thema „Astronomische Vereinigung Karlsruhe“ wissen.