Andreas Helmling

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Musikalischer Engel

Andreas Helmling (* 1959 in Heidelberg) ist ein Bildhauer.

Leben

Andreas Helmling besuchte das Tullagymnasium in Mannheim, absolvierte von 1978 bis 1979 ein Praktikum zum Thema "Fotografie" und studierte von 1979 bis 1989 an der Kunstakademie Karlsruhe zunächst Malerei, dann Bildhauerei. Seit 1981 besitzt Helmling ein eigenes Atelier in Karlsruhe. 1986 legte er das Staatsexamen als Kunsterzieher ab. 1988 Meisterschüler bei Otto Herbert Hajek. Helmling arbeitet als freiberuflicher Bildhauer. Seit 1992 hat er ein Atelier und einen Skulpturenpark in Hördt in der Pfalz.

Werke

Skulpturen in Karlsruhe

„Springende Panther“

Publikationen

  • „Computer-Konstruktionen von Skulpturen im Architekturzusammenhang: Pilotprojekt für das Zentrum für Kunst- und Medientechnologie (ZKM) Karlsruhe“, in Zusammenarbeit mit dem Kernforschungszentrum Karlsruhe, Karlsruhe 1989

sowie Beitrag zum mehrteiligen Werk „Mobile Qualitäten: Bildhauer der ehemaligen Klasse O. H. Hajek, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe 1980 – 1992“, herausgegeben vom Kulturamt der Stadt Kehl (zur Ausstellung in der Stadthalle Kehl, 15. Oktober bis 15. November 1994), Kehl 1994

Weblinks