Alte Karlsruher Straße

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Städtischer Schülerhort Alte Karlsruher Straße, Hausnummer 32a
Alte Karlsruher Straße, Blick von der Kreuzung Pfarrer-Blink-Straße Richtung Osten
Alte Karlsruher Straße, Schild

Die Alte Karlsruher Straße ist eine Durlacher Straße in der Untermühlsiedlung.

Verlauf

Sie beginnt bei der B 10, von der sie durch eine Schallschutzwand getrennt ist, so dass der Anfang nur über die Einbahnstraße Untermühlstraße erreicht werden kann. Sie verläuft nach Westen, kreuzt die Brüchlestraße und die Pfarrer-Blink-Straße und biegt kurz vor der A 5 nach Süden ab, um nach einer Unterführung unter der Durlacher Allee auf die Johann-Strauß-Straße zu stoßen.

Zwischen der Pfarrer-Blink-Straße und der Abbiegung befinden zwei Stichstraßen, an denen die Haus-Nummern 32 bis 38 mit größeren Reihenhäusern sich befinden, so dass diese Häuser, die nummernmäßig bunt gewürftelt sind, teilweise nur von der ersten und einer im Stadtplan nicht ersichtlichen Biegung von hinten mit Kraftfahrzeugen erreichbar sind, während der Rest der Häuserreihe nur über die zweite von vorne erreichbar sind. Dazwischen befindet sich ein durch Bordsteine und Grünstreifen getrennter Fußweg.

Kurz vor der nächsten Kreuzung mit einer Straße zur Polizei befinden sich als Reihenhäuser die Häuser 42 bis 44, während 40 (Polizei) von der Straße entfernt ist.

Danach folgt eine Abbiegung zur Durlacher Allee hoch in Richtung Karlsruhe.

Hausnummern

befindet sich direkt an der Schnellstraße in einem älteren Gebäude
Untere Mühle
6 + 8 
stehen quer zu Straße und sind teilweise gewerblich genutzt
2D Debus & Diebold Meßsysteme GmbH
31 
Autobahnpolizeirevier
32a 
Städtischer Schülerhort Alte Karlsruher Straße
40 
Autobahnmeisterei
Baustoff- und Bodenprüfstelle

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

siehe auch

Straßenname

Die Straße führte bereits im 18. Jahrhundert von Durlach nach Karlsruhe und erhielt daher 1930 diesen Namen.