Alevitische Gemeinde Karlsruhe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Alevitische Gemeinde Karlsruhe e.V. hat ihre Zentrale in der Innenstadt-West.

KAKM im 4.OG

Gründung

1) Die Idee für den Aufbau eines Alevitischen Vereins in Karlsruhe entstand in einer Internetseite “mydost – Community für junge Aleviten” in einem Forum, wurde dort von vielen Jugendlichen ausdiskutiert und gleich ein Termin für die erste Sitzung ausgemacht (Herbst 2007)

2) Für die Planung des Vereins wurden auf dieser Sitzung Vorschläge gesammelt und zusammengefasst. Die Jugendlichen wollen einen Verein in ihrer Umgebung, in der sie ihre Freizeitaktivitäten gemeinsam mit anderen Jugendlichen, Freunden und Bekannten gestalten und ausleben können. In der sie soziale Aktivitäten vornehmen können. Die Karlsruher Jugend möchte durch diesen Verein ihren Glauben besser kennen lernen, sie besser ausleben und weitergeben an die nächste Generation (Besprechung:19.01.2008)

3) Die Vollversammlung fand am Sonntag, dem 17. Februar 2008 im DGB-Haus, Ettlinger Str. 3 in Karlsruhe statt. Die Satzung wurde ebenfalls an dem Tag einstimmig beschlossen.

4) Im November wurde die Gemeinde ins Vereinsregister eingetragen

5) Im März hat die Gemeinde in der Adresse „Amalienstr.91, 76133 Karlsruhe“ ihre Aktivitäten aufgenommen. (Schülerhilfe, Tanzkurse, Theatergruppe, Seminare über das Alevitentum und andere wichtige Themen und viele verschiedene Tätigkeiten zur Integration)

Vorstand

Vorstandsmitglieder (seit 2015)

Vorstandsvorsitzender
Turan Sabir
Stellvertretender Vorsitzender
Nursen Yalvac
Sekretär
Enver Uzungelis
Stellvertretender Sekretär
Ismail Akbaba
Schatzmeister
Övge Akbulut
Stellvertretender Schatzmeister
Seyit Ali Özdemir
Öffentlichkeitsarbeit
Ceren Akbaba
Jugendbeauftragte
Sultan Uzungelis
Innere Angelegenheiten
Ersin Özdemir

Anschrift

Amalienstraße 91
76133 Karlsruhe

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Mühlburger Tor   

Weblinks