1968

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er
1958 << | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | >> 1978


Ereignisse

12. Februar

Tödlicher Flugzeugabsturz des Karlsruher Kunstfliegers Otto Lieb, der im Oktober 1967 für die deutsche Kunstflug-Nationalmannschaft nominiert wurde.

28. Juni 
Der Jurist Fritz Bauer[1] hält einen Vortrag in der Universität Karlsruhe; außer Christof Müller-Wirth sind keine Karlsruher Juristen oder Karlsruher Journalisten vor Ort. Es war Bauers letztes Lebenszeichen: kurz danach wird er tot aufgefunden.
10. Juli
schwerer Tornado in der Gemeinde Ittersbach, zwei Tote und 80 Verletzte waren das Resultat.
Dezember
das neu gebaute Wertkauf-Center wird auf dem Gelände des heutigen Durlach Centers eröffnet.
ohne Datum

Geboren

21. August 
Martin Wacker, Journalist und Schauspieler
ohne Datum

Gestorben

20. April 
Emil Firnrohr, Karlsruher Maler
23. April 
Adolf Kühn, Politiker
8. Juni 
Rudolf Link, Kreisbrandmeister des Landkreises Karlsruhe
23. Juni 
Hermine Maierheuser, Linkenheimer Dichterin
20. Juli 
Joseph Keilberth, Dirigent
8. Oktober 
Martha Kropp, Malerin und Schrifstellerin
ohne Datum

Fußnoten

  1. Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Fritz Bauer“